Herzlich willkommen ...

    ... auf unserer Webseite. Wir freuen uns über Dein und Ihr Interesse an unserem Vereinssport.

    Die Abteilung Schwimmen des TSV Ehningen bietet Sportangebote für Anfänger- und Leistungsschwimmer aller Altersgruppen.

    Wer bereits 25m am Stück alleine, ohne Hilfsmittel ‚schwimmen’ kann, ist bei uns im Schwimmverein TSV Ehningen genau richtig!

    In unseren Trainingsgruppen in den Bereichen Freizeitsport und Wettkampfsport kann jeder die verschiedenen Schwimmstile erlernen bzw. vertiefen und optimieren.

    Alle Trainingsgruppen im Freizeitbereich trainieren einmal in der Woche und nehmen an den Vereinsmeisterschaften teil. Das Training ist vielseitig, sodass immer Spiel und Spaß dabei sind.

    Trainingsgruppen im Wettkampfbereich trainieren mehrmals in der Woche und schwimmen je nach Alter und Können auf ca. 5 – 10 Wettkämpfen in der Saison. SchwimmerInnen in diesen Gruppen haben „Schwimmen“ als Lieblingssportart und geben alles, um im Wasser zu sein.

     

    Familien-Sommerfest mit Fackelwanderung und Grillen

     

    Endlich durfte man wieder ein Fest feiern! Man hat es gespürt, die Leute waren hungrig nach Geselligkeit und alles hatte am Samstag, den 18. September gepasst. Wetter – Umgebung – Programm!

    Der Start war für den Nachmittag angesetzt und nach einer kurzen Begrüßung durch den Abteilungsleiter Andreas Roos gab es Kaffee und Kuchen, und wer wollte konnte bereits die ersten mitgebrachten Grillsachen und die leckeren Salate verspeisen. Das Großartige daran war, es gab keine Stoßzeiten am Buffet, der Andrang an den Tischen und Bänken war jederzeit überschaubar … es war ohne Zutun unsererseits eine entspannte Stimmung zu verspüren.

    Bei Sonnenschein und herrlichem Spätsommerwetter unterhielten sich die Gäste an den schön gedeckten Tischen, die Kids konnten im großen Pfadi-Garten toben, einige Kinder und Erwachsenen fanden sich spontan zum ‚Komm mit-Renn weg‘ Spiel zusammen.

    Im Verlauf starteten wir mit einem Penalty-Cup. Zuerst durfte die Jüngsten ran. Einige Trainer*innen hatten sich bereit erklärt, sich ins Tor zu stellen und die Kids hatten sichtlich Spaß, diese mal so richtig unter Beschuss zu nehmen. Nach und nach kamen die älteren Schwimmer*innen zum Zug. Als sich die Dämmerung breit macht, entschied man sich kurzerhand zu einem Spielabbruch und ehrte die bis dato festgestellten Sieger*innen mit eigens gravierten Medaillen.

    Zwischenzeitlich setzte die Jugendabteilung für jeden eine Fackel in Brand und los ging die Fackelwanderung. Begleitet von einigen Eltern und dem Jugendausschuss machten sich die Kids auf einen schönen Rundweg auf und kamen nach einer Dreiviertelstunde glücklich zurück zum Pfadigarten, der mittlerweile mit bunten Lichtern illuminiert war und ein großartiges Ambiente bot.

    Ein rundum gelungener Tag neigte sich dem Ende. Viele glückliche Kinder machten sich zusammen mit ihren Eltern auf den Nachhauseweg.

    Danke für die vielen mitgebrachten Speisen.

    Danke an alle Helfer*innen.

    Danke an Getränke Klein für den professionellen Service.

    Danke an die Pfadis, die uns ihr Anwesen als Mieter überlassen haben.

    Danke an den Jugendausschuss für die Organisation der Fackelwanderung.

    Danke an die helfenden Hände davor und danach - ohne die so ein Fest nicht möglich wäre.

    Christine Jacoy

     
     
     
     
     
     
    AQUA-JOGGING:
    30-jähriges Jubiläum
    Silberne Ehrennadel des Württembergischen Schwimmverbandes für Nicole Dittmar
     
     
    Am Mittwochabend war der Platz vor dem Ehninger Hallenbad – natürlich coronakonform - mit vielen Gratulanten gefüllt. Obgleich die Jubilarin keinen großen Trubel um diese Ehrung wünschte, haben sich viele Gäste versammelt, um zusammen mit Nicole zu feiern und um ihr ein ganz besonders herzliches Dankeschön auszusprechen.

    Uwe Füssel, Bezirksvorsitzender Mittlerer Neckar vom Württembergischen Schwimmverband war extra zu der Feier angereist, was Nicole besonders freute - denn sie kennen sich noch aus der Zeit als beide noch als Kampfrichter etliche Wochenenden bei Wettkämpfen verbracht haben und dieser Anlass neben der offiziellen Ehrung auch noch eine kleine Wiedersehensfeier darstellte. Herr Füssel betonte, dass es in seiner langjährigen Funktionärstätigkeit noch keine Feierlichkeit gab, in der eine Einzelwürdigung in so einem - wenn auch kleineren – Rahmen stattgefunden hat.

    Andreas Roos und Christine Jacoy, in Vertretung der Abteilung Schwimmen des TSV Ehningen stellten in ihren Dankesreden den durchaus nicht alltäglichen Einsatz von Nicole in den Blickpunkt.

    30 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit. Das muss man sich mal vorstellen! Was für eine grandiose Leistung! „Ein Ehrenamt erfordert Zeit und Kraft, Ausdauer und Verlässlichkeit und manchmal kostet es auch Nerven!“, fasst Christine Jacoy zusammen. Nicole ergängt gleich “Aber der Dank, ein Lächeln eine nette Geste am Ende der Trainingsstunde ist genau diese Mühe wert, und lässt den Trainer mit einem zufriedenen Gefühl den Heimweg antreten.“

    Viola Thierfelder würdigte das Engagement von Nicole Dittmar aus Sicht einer langjährigen Teilnehmerin.

    Neben weiteren Grußworten vom abwesenden Bürgermeister Lucas Rosengrün (vorgelesen von Christine Jacoy) sowie von der Leitung des TSV Ehningen, Marco Saile, wurden zahlreiche Geschenke und Blumen überreicht.

    Im Anschluss an den offiziellen Teil ließen die Festgäste zusammen mit Herrn Füssel (der den kleinen ‚familiären‘ Rahmen sichtlich genoss) den Abend bei Getränken und Fingerfood ausklingen.
    Nicole hat es sich dann auch nicht nehmen lassen und die zweite Aquastunde am Abend fand dann auch noch statt!

    Ein Dank an alle Mitwirkenden für einen netten, schönen Abend und für die Mitgestaltung des Jubiläums für Nicole Dittmar.

    Christine Jacoy

     

     

     
     
     
    Liebe Mitglieder,

    vielen Dank für eure Beteiligung an unserer Jahreshauptversammlung und an den Wahlen, die wir dieses Jahr noch einmal – den Umständen geschuldet - im Umlaufverfahren durchführen mussten.
    Fast 50 Mitglieder haben sich zurück gemeldet. Der bisherige Ausschuss wurde einstimmig entlastet und der neue Ausschuss konnte gewählt werden.

    Er ist nun wie folgt aufgestellt:
    Andreas Roos und Christine Jacoy (1. Und 2. Abteilungsleiter)
    Anna-Lena Holzapfel (Kassiererin)  
    Frank Gregor, Uwe Hamburger, Doris Hämmerling, Henning Lange, Zeljko Pezelj und
    Dominik Scheuble (alles Beisitzer)

    Ebenso haben wir Heike Rathke aus dem Ausschuss verabschiedet. An dieser Stelle nochmals unser herzlichster Dank an Heike für ihr langjähriges wertvolles Engagement im Ausschuss.
    Wir freuen uns, dass Sie den Verein weiterhin als Trainerin unterstützen wird.

    Ebenso haben sich zahlreiche Mitglieder für das Amt der Delegierten aufstellen lassen. Auch hier ein großes Dankeschön!
    Vielen Dank an unsere Wähler, für die Unterstützung und das Vertrauen in unsere Arbeit.
    Bleibt alle gesund!

    Andreas Roos
    Abteilungsleiter, TSV Ehningen
     
     
     

    WEIHNACHTS- UND NEUJAHRSGRÜSSE

    Liebe SchwimmerInnen, liebe Wasserfreunde!

    Wir blicken zurück auf ein verrücktes Jahr, das uns sämtliche Planungen auf den Kopf gestellt hat.
    Wir danken euch allen für den großartigen Zusammenhalt trotz Krise und Trainingsauszeit und wünschen fröhliche Weihnacht und einen guten Neustart im Jahr 2021.

    Dass nun in diesem Jahr alles anders war, war auch keinem mehr neu.

    So kam es, dass wir uns nicht alle gemeinsam zur traditionellen kleinen Weihnachtsfeier nach der Vereinsmeisterschaft treffen konnten, um einen gebührenden Jahresabschluss für alle zu schaffen.

    Kurzerhand nahmen der Nikolaus und seine Helferlein das in die Hand, packten 160 Tüten und brachten jedem einzelnen aktiven Schwimmer „kontaktfrei“ einen kleinen Gruß nach Hause – vor die Haustür oder in den Briefkasten.

    Wir haben uns sehr über die vielen Rückmeldungen und Danke-Nachrichten gefreut, die uns schon erreicht haben.

    Nun hoffen wir alle gemeinsam auf ein gesundes neues Jahr 2021, das uns als absoluten Höhepunkt einfach wieder Normalität und Alltag zurückbringen soll.

    Bleibt gesund!

    Eure Schwimmabteilung
    vom TSV Ehningen.


     


     

    Mini-Trainingslager in den Herbstferien

    Auch in den Herbstferien durften 26 Schwimmerinnen und Schwimmer täglich bis zu zweieinhalb Stunden trainieren. In drei Gruppen haben die Kinder und Jugendlichen mit Freude gesportelt.

    An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Hallenbad-Team und an die Trainerinnen und Trainer, die uns das alles möglich gemacht haben!

     

    Auch der Spaß kam im Herbsttraining beim Quatsch-Staffel-Spontan-Wettkampf natürlich nicht zu kurz ...

     


     

    Glückliche SchwimmerInnen: Wiederaufnahme des wöchentlichen Trainings und Trainingswoche in den Sommerferien.

    Diesjahr ist alles anders: Das jährliche Trainingslager, das in den Osterferien hätte stattfinden sollen und immer ein Highlight für die Leistungs- und Wettkampfschwimmer ist, musste – wie alle teambildenden Veranstaltungen seit März – abgesagt werden und auch das Training konnte erstmal wegen der Renovierungsarbeiten in unserem Hallenbad so schnell nicht wieder aufgenommen werden.

    Umso mehr haben sich unsere Sportler gefreut, als die Nachricht kam, dass das Bad zum Ferienbeginn öffnet und – anders als in anderen Jahren – auch den ganzen Sommer über geöffnet hat.

    So konnte ein kleines Trainingslager stattfinden und wir durften auch das normale Training wieder aufnehmen.

    Mini-Trainingslager, um Trainingsrückstände aufzufangen

    Unter Einhaltung der Hygiene-Regeln durften die Schwimmerinnen und Schwimmer nun Anfang August – in Leistungsgruppen unterteilt – eine Woche lang täglich ein bis zweieinhalb Stunden wieder ihren Lieblingssport ausüben.

    Die Regeln klangen streng, aber die Schwimmerinnen und Schwimmer waren so motiviert und diszipliniert, dass es für alle schnell selbstverständlich war, z.B. Mundschutz bis zur Umkleide zu tragen, sich zügig fertig zu machen und das Duschen zuhause zu erledigen.

    Das Glück, wieder ins Wasser springen zu dürfen, machte alle Einschränkungen wett und die Jungs und Mädels nutzten die Zeit voll aus.

    Wenn man in der Leistungsgruppe dabei war und auch am regelmäßigen Training teilgenommen hat, kamen da über 20 Kilometer an Gesamtstrecke zusammen.

    Daumen hoch für ein tolles und erfolgreiches Sommer-Trainingslager.
     

     

     

     

     

    Murkenbachpokal

    Am Wochenende (07/08 März) fand in Böblingen der Schwimmwettkampf um den Murkenbachpokal statt. Mit 21 Schwimmerinnen und Schwimmern war die Abteilung des TSV Ehningen am Samstag mit so vielen Sportlern angetreten wie selten zuvor. Die Kleinen konnten erstmals auswärts Wettkampfluft schnuppern.
     - hier könnt ihr weiterlesen -> Murkenbachpokal 

    Kinder und Jugendnachmittag:

    Am Samstag den 11.01.2020 sind wir mit einem Kinder-und Jugendnachmittag ins neue Jahr gestartet.
    In der ersten Hälfte des Nachmittags waren die Kinder aus den Schwimmgruppen 1 und 2 dabei. Neben Spielen wie „die Reise nach Jerusalem“, „Kreiseluno“ und „Zeitungstanz“ gab es eine Bilder und Video Präsentation mit leckerem Popcorn, Chips und andere Süßigkeiten.
    - hier könnt ihr weiterlesen -> Kinder- und Jugend-Nachmittag

                                 

    SwimBase Trophy Stuttgart 

     Am Sonntag, den 15.12.2019 ging es für unsere SchwimmerInnen auf zum letzten Wettkampf des Jahres in die für Ihre schnellen Zeiten bekannte Traglufthalle im Stuttgarter Inselbad.
     - hier könnt ihr weiterlesen -> SwimBase Trophy Stuttgart

     

    Unsere Partner / Sponsoren

    Unsere nächsten Termine

    Keine Termine
    © TSV Ehningen 1914 e.V. All Rights Reserved.