Willkommen bei der Abteilung Breiten- und Freizeitsport

     

     

    Erfolgreicher Heimspieltag mit vollen 3 Punkten für Bärenstark 1!

    Bärenstark 1 startete am Sonntag, den 23.01.2020 zu Hause in der Schalkwiesenhallen 2 ganz „heiß“ in das nächste Spiel der Runde in der Staffel Mixed 2/4 B2 West.  Nach der Coronapause im November & Dezember – in der wir weder trainieren noch Spiele bestreiten konnten – war es super endlich wieder in der Halle zu stehen.

    Im einzigen Spiel des Tages gegen den VfL Pfullingen starteten wir gleich gut in den ersten Satz, waren von Anfang an wach dabei und profitierten aber auch davon, dass der Gegner uns eher selten ins Schwitzen brachte. Wenn wir uns aber sonst davon öfters mal einlullen lassen, zogen wir heute unser Spiel durch und beendeten den Satz deutlich mit 25:17 und 25:11.

    Im zweiten Satz knüpften wir daran direkt an und holten uns auch diesen recht deutlich mit 25: xx Punkten – und damit den ersten Sieg der Saison und volle 3 Punkte für die Tabelle.

    Ähnlich wie schon beim Pokalspiel der Bären 2 funktionierte das vor allem auch durch unseren teamübergreifenden Einsatz - denn abermals stellte unser ehemaliger Trainer Peter Müller den Schiri und unsere Trainingskollegen aus Bären 2 halfen uns entweder aus oder pfiffen & schrieben mit!  Auch der Nachwuchs wurde gleich mit eingespannt und kümmerte sich um die Punktetafel – echtes Teamwork 😊

    Was ein toller Start ins neue Jahr – darauf lässt sich aufbauen!

    Es spielten: Matze, Mike, Stephan, Marc, Kathrin & Nici

     

    Bärenstark 2: Leider keine weitere Runde im Pokalspiel

    Im ersten Pokalspiel der Saison konnten wir uns als Bärenstark 2 leider nicht für die   nächste Runde qualifizieren.  Gegen die Mannschaft Speedy Gonzales aus Sindelfingen spielten wir, im etwas ungewohnten Pokalmodus 3/3 (3 Frauen/3 Männer),  am Mittwoch, den 12. Dezember statt Training ein teilweise ausgeglichenes Spiel – allerdings fehlte uns der letzte Wille und das Quäntchen Glück. Nachdem wir den ersten Satz brauchten um reinzukommen, lief der zweite Satz richtig gut für uns und wir konnten ihn für uns entscheiden. Satz 3 und 4 allerdings wollten uns nicht immer gelingen und so mussten wir uns mit 3: 1 Sätzen leider doch nach fast 2h Stunden geschlagen geben.  )

    Trotzdem hat es riesigen Spaß gemacht, nach der Corona Pause im November/Dezember endlich wieder spielen zu dürfen und wir freuen uns auf die normalen Rundenspiele in den nächsten Wochen.

    Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere ehemaligen Aktiven Peter Conrad und Peter Müller, die an diesem Abend das Schiedsgericht gestellt haben und auf die wir uns bei sowas einfach immer wieder verlassen können – ihr seid immer noch BÄRENSTARK 😊